SEA – Google Ads

Das Grundprinzip von Google Ads (vormals AdWords) ist wie folgt:
Gibt ein User einen Suchbegriff (Keyword) in die Google-Suche ein, welches ich auch für meine Ads-Kampagne hinterlegt habe, dann erscheint meine Anzeige bei diesem Suchergebnis an den oberen Stellen(siehe Bild unten oranger Bereich).

SEA leicht erklärt

Man bezahlt nur, wenn ein User auf die eigene Ads-Anzeige klickt (PPC = Pay per click).

Die Position der Anzeigen und die Kosten pro Klick werden automatisch ermittelt und setzen sich aus mehreren Faktoren wie Konkurrenz, Gebot, Qualität, etc. zusammen.

Das ist vereinfacht das Funktionsprinzip der Ads-Anzeigen auf Google.

In der Praxis ist es deutlich komplizierter und benötigt viel Feintuning und Erfahrung, damit sich die Schaltung von Google Ads-Anzeigen auch wirklich lohnt.

Was erwartet Sie bei mir?

  • Konzeption, Betreuung und Weiterentwicklung von Performance Marketing-Kampagnen in den Bereichen Google Ads, Display, Remarketing.
  • Performanceanalyse und laufende Optimierung (Keywords, Texte, CPC, Budget, Anzeigenerweiterungen, etc.)
  • Analyse sowie die Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Erkennung und Nutzung von Potentialen (z.B. Banner-Kampagnen, Re-Marketing)
  • Reporting: Dokumentation und Kommunikation

Die Vorgehensweise ist in der Regel wie folgt:

Quelle: winlocal.de

Referenzen finden Sie hier.

Kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Website

Ihre Nachricht

Ich bin tatsächlich kein Roboter